Flug und Hostel gebucht

Heute konnte ich schon wieder einiges von meinen Reisevorbereitungen erledigen. Zuerst einmal habe ich heute den Flug von München nach Atlanta und zurück von Bangor gebucht. Ist zwar ein gewisses Risiko, da ich das Visum nicht habe. Andererseits wollte ich nicht länger warten, da die Preise für den Flug auch steigen, je näher der geplante Abreisetermin heranrückt. Seit heute steht als fest, dass es am 01.04.2014 los gehen wird. Da ich sowieso schon am Buchen war habe ich auch gleich zwei Übernachtungen im Hikerhostel gebucht. Die Inhaber holen die Thru-hiker von einer Bahnstation in Atlanta ab und bringen sie am Starttag zum Springer Mountain. Thru-hiker sind übrigens die Verrückten, die sich vorgenommen haben den ganzen Weg von Georgia bis Maine zu gehen. Und ich gehöre bald auch dazu …

Werbeanzeigen

Es kann los gehen

Heute habe ich von meinem Arbeitgeber die Zustimmung erhalten, dass ich für 6 Monate frei bekomme. Es war nicht ganz leicht die Erlaubnis zu bekommen, aber ich möchte mich auf diesem Weg auch bei allen bedanken, die mich dabei unterstützt haben. Ich finde es super von meiner Firma und keinesfalls selbstverständlich.
Hab dann gleich  mal einen Termin mit der Botschaft zwecks Visum vereinbart. Jetzt nur noch die Flüge  buchen, Krankenversicherung und Rentenversicherung regeln, den Platz im hikerhostel buchen und dann kann es auch schon los gehen. Ist noch vieles zu erledigen. Aber wie hat ein Arbeitskollege heute so schön zu diesem Thema gesagt: „Du erwartest jetzt aber jetzt kein Mitleid von mir oder?“